Essig selber herstellen und Essigmutterkuchen- Rezepte: z.B. veganes Fleisch aus Essig !

20. April 2018 Jürgen Seibold Alle Heilpraktiker Artikel auf heilen blog

Essigherstellung und Essigmutter Rezepte: veganes Fleisch aus Essig

Essig selber herstellen – Veganes Fleisch aus Essig

Essig selbst herstellen – Essigmutter Rezepte: Veganes Fleisch und Süßspeisen aus Essig

Veganes Fleisch aus Essig ist ein Rezept aus dem Essigmutterkuchen.  Bei der Essigproduktion produzieren die Essigbakterien auch Zellulose – daraus kann man einiges Essbares herstellen !

Doch erstmal zur Essigherstellung…

Essig ist ein ganz besonderer Stoff. Schon die Römer wussten seine verdauungsfördernden Wirkungen zu schätzen. Den meisten ist auch die gesundheitliche positive Wirkung von Apfelessig – Kuren bekannt.

Allerdings gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen „totem und lebenden“ Essig.
Im selbst hergestellten (mit wertvollen Zutaten versehenen) Essig finden sich nicht nur sehr deutliche Geschmacksunterschiede, sondern auch eine Vielzahl an Bakterienkulturen, Enzymen und weiteren wertvollen Inhaltsstoffen.
Doch damit nicht genug:

Auch können die nützlichen Essigbakterien, nicht nur Alkohol zu Essig verwandeln, sondern sie bilden auch Zellulose. So entsteht im Laufe der Zeit ein „Essigmutterkuchen“, der in früheren Zeiten – und auf den Phillipinen heute noch – zu gesunden Nahrungsmitteln verarbeitet wird. In der phillipinischen Küche wird das Produkt der Essigsäurebakterien als „Nata de Coco“ als Süßspeise verarbeitet.

Essigherstellung leicht gemacht

Im Grunde können Essigsäurebakterien alkoholische Gemische bis ca. 12 Vol.% Alkohol zu Essig umwandeln. In der Natur ist der Überträger der Essigbakterien z.B. die Essigfliege. Um dies nicht dem Zufall zu überlassen, impft man die individuelle Mischung mit Essigmutter.

Essigmutter sind die Schlieren, die sich in z.B. Bio Natur Essig in der Flasche bilden (insofern es nach Essig riecht und schmeckt). Essigmutter kann auch selbst hergestellt werden, indem man ca. 100 ml Wasser, 1 Tl Honig und 2 El naturtrüben, nicht erhitzten Naturessig mischt und unter ab und zu Rühren bei einer Temperatur über 20 ° C einige Wochen stehen lässt.

Mit dieser Essigmutter können alkoholische Eigenkreationen zu Essig fermentiert werden.

 

 

 

Ein Grundrezept:

  • 1 l Weisswein (11,5 vol %)
  • 200 g Fruchtsirup

 

In einem bauchigen Glas (z.B. Gurkenglas mit Löcher im Deckel, zum Schutz vor Fliegen eine Lage Küchenrolle zwischen Glas und Deckel) mischen, Essigmutter dazugeben und gut umrühren. Dunkel und warm lagern, ca. alle 14 Tage umrühren und Geruchs- und Geschmacksprobe machen. Solange es nach Essig schmeckt und riecht – Alles gut.
Sonst verwerfen.
Sobald es eindeutig nach Essig schmeckt evtl. mit frischen Kräutern (z.B. frischer Minze ) versetzen und / oder abfüllen – fertig zum Gebrauch. Oder man setzt den Essig mit Kräutern an und lässt ihn noch ein paar Wochen in der Flasche nachziehen.

Die Essigmutter braucht frischen Alkohol, um weiter wachsen zu können, also das bauchige Glas wieder auffüllen. Hier ist der Phantasie von Geschmacksvariationen kein Limit gesetzt – also bunt mischen und ausprobieren. Sogar Bier läßt sich in Essig verwandeln. Ich habe aber auch Experimente mit Fruchtmus und Vodka gemacht – wichtig ist nur, daß die Alkoholmenge 12 vol% nicht übersteigt, sonst stirbt die Essigmutter.

Die Essigmutter wird immer größer – Verwendung der Essigmutter

siehe youtube Film – Sensation: veganes Fleisch aus Essig

Jetzt kommt der Clou ! Wenn alles richtig läuft, bildet sich eine feste Masse,
die ständig wächst. Sie ist fest und Gallertartig – die Essigbakterien produzieren Cellulose.

Dieser Essigmutterkuchen kann weiterverarbeitet werden !

Beispiele der Verarbeitung

Da die Essigmutterkuchen intensiv nach Essig schmecken – in Natron und evtl. Geschmacksträger einlegen. Natron neutralisiert Säure in CO2 und Wasser, somit ist der Essiggeschmack raus. Geschmacksträger / falls nötig (z.B. Fruchtsirup) bringen einen gewünschten Geschmack.

Veganes Fleisch aus Essig

Veganes Fleisch aus Essig – Rezepte aus Essigmutter

Beispiele des Marinierens der Essigmutter wie im Film „veganes Fleisch aus Essig“:

  • Essigmutterkuchen (In Scheiben)
  • Gemüsebrühe, Zwiebeln und Natron
  • einige Stunden ziehen lassen (z.B. über Nacht)
  • Dann bei schwacher Hitze braten. Schmeckt wie Pilz !

Süße Variationen wie Nata de Coco

Essigmutterkuchen (in Scheiben) in Fruchtsirup und Natron einlegen
(einige Stunden). Die Gallert- artige Masse übernimmt den Geschmack
und das Dessert ist bereit (evtl. mit Früchten, Soße etc. verfeinern.

Wir bleiben am Ball: Weitere Rezepte folgen !

Postet uns gerne Eure Erfahrungen oder Eure Vorkenntnisse z.B. aus anderen Ländern oder von Euren Großeltern – vielleicht können wir dann Erfahrungen sammeln und darüber einen Film drehen – natürlich werdet Ihr mit Euren Rezepten erwähnt – falls Ihr das wollt !

 

Jürgen Seibold
Heilpraktiker aus Bremen
Melanie Steffen
Ernährungsberaterin aus Bremen
Heilkundezentrum Midgard
www.heilkundezentrum-midgard.de

Quellen:

BremenErnährungsberatungEssig selber machenEssigherstellungEssigmutterHeilpraktiker BremenNata de CocoSüßspeisen aus Essigmutterveganes Fleisch aus Essig


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/